ISCRIVITI AL FAI
Accedi
Kolymbethra Garden

Kolymbethra Garden

Ein irdisches Paradies im Tal der Tempel

Condividi
Giardino della Kolymbethra tedesco

Der Garten von Kolymbethra ist ein seltenes archäologisches und ländliches Juwel, ein außergewöhnlicher Ort, der die Farben, Aromen und Düfte Siziliens umschließt und mit seinen Fundstücken und den vor 2500 Jahren gegrabenen Hypogäen die Geschichte des antiken Akragas erzählt.

1999 von der Autonomen Region Sizilien im Rahmen einer Konzession an den FAI übergeben

Der Garten von Kolymbethra in Agrigento ist eine schattige Ecke des Paradieses, wo jahrhundertealte Olivenbäume gedeihen und die Zitrusfrüchte das Tal der Tempel mit ihren Düften überfluten. Dieses kleine Tal war einst ein bedeutender Teil von Akragas, der im 6. Jahrhundert v.Chr. von den Griechen gegründeten Stadt, eine Ecke des gelobten Lands und ein Garten par excellence, wo die Natur mit der Geschichte verschmilzt. Diodorus Siculus erzählt, dass der Tyrann Nero, um die Stadt mit Wasser zu versorgen, im Jahre 480 v. Chr. ein Tunnelnetz entwerfen ließ, das vor den Toren der urbe in einem großen Becken namens Kolymbethra endete. Dieses Becken hatte den „Umfang von sieben Stadien“ und wurde bald als Fischteich genutzt und von Schwänen und Vögeln besucht, war aber vor allem in der Lage, die trockene sizilianische Erde in einen blühenden Garten mit mediterranen Pflanzen zu verwandeln.

Dieser wahre „Ort der Freude“ ging in den folgenden Jahrhunderten an die Kirche über, die den Anbau von Zitrusfrüchten einführte. Seine Blütezeit erreichte der Garten um die Jahrhundertwende zwischen dem 19. und 20. Jahrhundert, als er zu einem der unverzichtbaren Ziele der Grand Tour wurde. In den letzten Jahrzehnten des 20. Jahrhunderts wurde der Garten von Kolymbethra durch das Verschwinden der alten Bauern der Verwahrlosung preisgegeben, bis er durch die den FAI wieder zu seiner früheren Pracht zurückkehrte. Heute ist der Garten die würdige Ergänzung des nahegelegenen Archäologischen Parks, ein wahrer Genuss für alle fünf Sinne: vom Duft der Orangenblüten bis zum Geschmack der Mandeln, vom silbrigen Schimmer der Olivenbäumen, über den feuchten Duft der Erde bis zum zarten Hintergrundgeräusch des ständig fließenden Wassers. Versäumen Sie nicht die neuen Besichtigungswege durch die unterirdische Welt der Hypogäen, die aus archäologischer, speläologischer und landschaftlicher Sicht sehr interessant sind.

Loading
Besuch
Öffnungszeiten

Der Garten von Kolymbethra ist ab Samstag, den 3. Februar 2018 wieder täglich mit folgenden Uhrzeiten geöffnet:

  • Februar, November und Dezember: 10:00 – 14:00 Uhr
  • März, April und Oktober: 9:30 – 17:30 Uhr
  • Mai, Juni und September: 9:30 – 18:30 Uhr
  • Juli und August: 9:30 – 19:30 Uhr

Letzter Einlass: 30 Minuten vor Schließung.

Anreise

Mit dem Auto
Von Agrigento den Wegweisern nach Valle dei Templi folgen.

Mit dem Zug
Von Palermo oder Caltanissetta nach Agrigento, danach mit dem Autobus zum Tal der Tempel, Richtung „Porta V“.

Mit dem Autobus
Linienbus vom Bahnhof Agrigento Centrale; Haltestelle Porta V.

Eintrittskarten

GARTEN

  • FAI-Mitglieder: kostenloser Eintritt*
  • Erwachsene: € 6
  • Kinder (4-14 Jahre): € 2
  • Kinder unter 4 Jahren: kostenloser Eintritt*
  • Studenten bis 26 Jahre: € 4
  • Einwohner der Gemeinde Agrigento: € 4
  • Mitglieder des National Trust und Behinderte mit Begleitperson: kostenloser Eintritt
  • Familienticket: € 13. Für Familien bestehend aus 2 Erwachsenen und 2 Kindern (4-14 Jahre). Ab dem dritten Kind ist der Eintritt kostenlos.
  • Gruppen (mindestens 10 Personen): € 4

*mit Ausnahme von speziellen Veranstaltungen, bei denen nur die Integration zur Veranstaltung gefordert wird.

Bei Veranstaltungen sind Preisänderungen möglich.

BESICHTIGUNGSWEG DURCH DIE HYPOGÄEN

Gruppen mit 8-10 Personen für eine einstündige Besichtigung inklusive: Einführung zum Garten von Kolymbethra und die Hypogäen, Vorbereitung und Ausrüstung, ca. 40-minütiger Rundgang durch die Hypogäen mit Personal des Vereins Associazione Agrigento Sotterranea.

  • Erwachsene: € 16

Gilt für alle Besucher ab 15 Jahren, die eine Eintrittskarte bestellen und/oder am Ticketschalter am Kolymbethra-Garten erwerben.

  • Ermäßigter Eintritt: € 14

Gilt für Kinder zwischen 4 und 14 Jahren, denen der Zutritt ausschließlich in Begleitung eines Erwachsenen gestattet ist, der durch die Unterzeichnung einer Verzichterklärung die Verantwortung übernimmt.

Eintritt für Besucher, die eine Eintrittskarte am Ticketschalter im Tal der Tempel erworben haben:

  • Erwachsene: Integration € 10
  • Ermäßigter Eintritt: € 14

Eintritt für Besucher, die eine Eintrittskarte bei einem FAI-Partner erworben haben:

  • Erwachsene: Integration € 10
  • Ermäßigter Eintritt: € 14

Die Hypogäen sind täglich ab 10:00 Uhr geöffnet. Letzter Einlass: 60 Minuten vor Schließung des Gartens. Eine Voranmeldung ist empfehlenswert. Für den Besuch der Hypogäen sind bequeme Kleidung und geschlossene Schuhe empfehlenswert. Für Personen mit Gehbehinderungen könnten sich beim Besuch Probleme ergeben. Bitte kontaktieren Sie den Garten, um nähere Informationen zu erhalten.

KOMBITICKET

Für den Eintritt zum Park Valle dei Templi, dem Kolymbethra-Garten und zum Hephaistostempel. Das Kombitickets ist an den Kassen des Parks erhältlich.

  • Erwachsene Kombiticket: € 15
  • Ermäßigtes Kombiticket: € 10

Führungen

Auf Anfrage können geführte Besichtigungen für Gruppen (maximal 50 Personen) in italienischer bzw. englischer, französischer, deutscher und spanischer Sprache vorbestellt werden. Preis der Führung: € 50,00.

Für Informationen und Buchungen: faikolymbethra@fondoambiente.it

Schulklassen
Gerne organisieren wir auch Führungen für Schulklassen. Weitere Informationen dazu sind in unserer Website enthalten: FAI Scuola.

Zugänglichkeit

Die Wege sind aus festgetretener Erde, erlauben aber die Durchfahrt von Kinderwägen oder Rollstühlen und damit einen teilweisen Besuch (der Talboden des Gartens ist eben). Ein Besuch ist nur nach Voranmeldung unter der Telefonnummer +39-335-1229042 möglich, der Zutritt erfolgt vom Nordeingang des Gartens von Kolymbethra. Menschen mit Behinderungen müssen immer von ihrem eigenen Betreuer begleitet werden.

Picknick-Bereich

Der Garten besitzt einen Picknick-Bereich mit schönen Aussichtsbänken.

Shop

Die Einkäufe im Bookshop tragen konkret zu Unterstützung des FAI bei.

WLAN

Im Garten von Kolymbethra gibt es kostenloses WLAN.

Nützliche Informationen

Wir empfehlen Ihnen, bequeme Schuhe zu tragen.

Wählen Sie den Garten von Kolymbethra für Ihre Events

Ein üppig duftender Garten Eden in Agrigento

Der Garten von Kolymbethra ist die richtige Wahl für Foto- und Filmaufnahmen und für Unternehmen, die ihren Mitarbeitern ein einzigartiges Erlebnis bieten möchten.

Außerdem tragen Sie durch die Wahl eines FAI-Standorts für Ihren Event zur Erhaltung und zum Schutz des italienischen Kulturguts bei.

Was Sie im Garten von Kolymbethra machen können

Unternehmenserfahrungen
Teambuilding-Aktivitäten; spezielle Führungen durch die Hypogäen mit Helmen mit Stirnlampe in Begleitung erfahrener Höhlenforscher.

Foto-/Videoaufnahmen
Die Garten ist der ideale Rahmen für Foto- und Filmsets.

Informationen
Der Garten Kolymbethra
Tel. +393351229042
E-Mail: g.lopilato@fondoambiente.it

Wahl der Räumlichkeiten
PICKNICK-BEREICH UNTER DEN ORANGENBÄUMEN

Gedecke
150 Personen

Buffet
300 Personen

Größe
1000 m²

Tutto questo non sarebbe possibile senza di te
Tutto questo non sarebbe possibile senza di te